Lampen – Fragen zur Kompatibilität


Ist Klyqa kompatibel mit anderen Smart Home Systemen?

Benötige ich ein Smartphone für die Lichtsteuerung?

Kann ich Smart Light mit Alexa, Siri Kurzbefehle und 'Ok Google' steuern?

Gibt es von Klyqa nur Lampen?

Warum kann ich mit meiner Klyqa App keine Produkte anderer Hersteller steuern?

Was wird die Klyqa App in Zukunft können?

Wieso brauche ich zur Verbindung meiner Glühbirne ein 2,4 GHz Netzwerk?

Welche Smartphone-Betriebssysteme unterstützt ihr?

Was sind die Vorraussetzungen zur Nutzung eurer Produkte?

Wieso werden bei Klyqa nicht alle Zertifikate für die Sprachassistenten angezeigt?

Wie kann ich meinen Router von 5 GHz auf 2,4 GHz umstellen?

Funktionieren eure Glühbirnen auch mit Apple HomeKit?

Sind Klyqa Lampen mit Philips Hue kompatibel?


Ist Klyqa kompatibel mit anderen Smart Home Systemen?

Mit welchen Sprachassistenten wir kompatibel sind, erfährst du im Folgenden.

Derzeit sind wir kompatibel mit Alexa'OK Google' / Google Assistant App und Siri Kurzbefehle. Unser Versprechen an dich:

Das wird auch in Zukunft bei allen neuen Produkten von Klyqa so bleiben! Zudem arbeiten wir bereits daran, dass unsere Produkte mit noch mehr Lösungen perfekt harmonieren. Und falls dir diese Frage bereits unter den Nägeln brennt: Ja, die Kompatibilität mit Apple Homekit wird auch bald folgen.



Benötige ich ein Smartphone für die Lichtsteuerung?

Ja, die Einrichtung deiner smarten Lampen und Lösungen von Klyqa erfolgt immer über unsere App, die für das Set-Up auf deinem Smartphone installiert sein muss.

Danach kannst du ganz nach Lust und Laune deine Lichter über unsere App oder über einen Sprachassistenten, wie z.B. 'Ok Google'Siri Kurzbefehle oder Alexa steuern. Verwendest du einen Sprachassistenten, brauchst du dein Smartphone für die wichtigsten Funktionen nicht mehr. Aber es wäre fast schon schade – denn unsere App wird dir garantiert gefallen.

In der Zukunft werden wir außerdem auch kabellose Lichtschalter, Dimmer und Bedienelemente für unsere Klyqa-Leuchten anbieten. Und wenn du doch eine Bridge nutzen möchtest, halte die Augen offen: Auch die gibt es bald von Klyqa.



Kann ich Smart Light mit Alexa, Siri Kurzbefehle und 'Ok Google' steuern?

Ja, das geht. Klyqa Lampen lassen sich ganz leicht über alle gängigen drei Sprachassistenten wie Alexa, Google Assistant und Siri Shortcuts (und deren Apps) steuern.

Dank unserer Integration ist es ganz einfach einzelne Glühbirnen, Gruppen oder ganze Zimmer per Sprachbefehl an- und auszuschalten, zu dimmen oder die Farbe wechseln zu lassen. Ganz ohne Smartphone – nur mit deiner Stimme.

Und wenn du keine Lust auf die Steuerung via Stimme hast, geht es natürlich auch in den Apps selbst. So kannst du via Google Assistant ('Ok Google'), Alexa und Siri Kurzbefehle deine Klyqa Produkte auch gruppiert mit Produkten anderen Smart Home Marken wie Philips Hue per App oder Stimme steuern.

Hier geht es zu den Anleitungen zur Einrichtung:



Gibt es von Klyqa nur Lampen?

Klyqa ist das perfekte Smart Home System, das gemeinsam mit dir und deinen Anforderungen wächst.

Aktuell starten wir mit unseren drei smarten Lampen-Serien „Klyqa White“, „Klyqa Color“ und „Klyqa Vintage“.

Doch wir versprechen dir: Es ist schon viel mehr in Planung und in der Entwicklung. In Zukunft werden wir eine komplette Klyqa Smart Home Familie anbieten, die ebenso smarte Sicherheitssysteme (Smart Home Security) enthält wie smarte Helfer, mit denen du Energie und Geld sparen kannst (Smart Home Energy Saving). So werden schon bald smarte Steckdosen, eine Bridge, eine IP-Kamera, eine smarte Alarmanlage und ein Staubsaugerroboter verfügbar sein.

Müssen wir dir noch erzählen, dass sich alle Klyqa Produkte untereinander perfekt verstehen und mit vielen gängigen Systemen kompatibel sein werden? Wahrscheinlich nicht!



Warum kann ich mit meiner Klyqa App keine Produkte anderer Hersteller steuern?

Unsere App wurde speziell für Klyqa Produkte entwickelt und sorgt dafür, dass du alle Funktionen nutzen und ganz intuitiv bedienen kannst.

Dabei wollen wir gleichzeitig den bestmöglichen Schutz und die Sicherheit gewährleisten.

Um das zu ermöglichen, nutzen wir unsere spezielle Klyqa Technologie. Die Geräte anderer Hersteller sind hiermit nicht kompatibel.

Du kannst deine Klyqa Produkte aber natürlich mit Sprachassistenten und Apps wie 'Ok Google'Siri Kurzbefehle oder Alexa verknüpfen – so steuerst du alle deine Smart Home Geräte, egal von welchem Hersteller, mühelos mit deiner Stimme.



Was wird die Klyqa App in Zukunft können?

Mit unserer Klyqa App hast du alles aus einer (und alles in deiner) Hand. Aktuell kannst du sie dafür nutzen, um alle Funktionen deiner smarten Klyqa LED Leuchten zu steuern.

Mit jedem neuen Smart Home Gerät, das wir für dich entwickeln, wachsen auch die Funktionalitäten der Klyqa App. Zukünftig wirst du hierüber auch deine smarte Alarmanlage, deine Klyqa IP-Kamera oder beispielsweise deinen Klyqa Staubsaugroboter steuern können. Natürlich genauso intuitiv wie jetzt. So wird nicht nur dein Zuhause, sondern auch deine App immer smarter. Auch die Anbindung an Home Assistant, IFTTT und Apple HomeKit ist für 2022 geplant.

Du hast weitere Anregungen oder Fragen zu unserer App? Dann schreib uns einfach eine Mail an support@klyqa.de.



Wieso brauche ich zur Verbindung meiner Glühbirne ein 2,4 GHz Netzwerk?

Der übliche Standart bei Smart Home Geräten ist eine 2,4 GHz Verbindung.

Dies liegt daran, dass es gegenüber der 5 GHz Verbindung einen weiträumigeren Radius abdeckt. Somit ist es optimal für das Erreichen unserer Produkte auch aus einiger Entfernung.

Wie du dein WLAN auf 2,4 GHz umstellst, findest du hier.



Welche Smartphone-Betriebssysteme unterstützt ihr?

Klar, ist es toll, wenn Klyqa auf allen Betriebssystemen und Geräten funktioniert.

Da wir aber noch viel vorhaben, fokussieren wir uns auf die aktuell gängigsten Betriebssysteme und hoffen, dass ihr mit euren Mobiltelefonen ähnlich modern unterwegs seid wie mit unseren smarten Produkten.

Zur Zeit unterstützen wir deshalb Googles Android Version 8+, die Betriebssysteme von Apple iOS 11.0+, iPad OS 11.0+ und macOS 11.0+.



Was sind die Vorraussetzungen zur Nutzung eurer Produkte?

In der Theorie reichen für unsere Glühbirne zunächst einmal eine Fassung und ein Schalter.

Das alleine wäre allerdings schade, denn mit einem Smartphone oder Sprachassistenten eröffnet sich dir noch eine weitere Welt an Funktionen und Features, wenn du unsere App nutzt. Also verknüpfe deine Klyqa Produkte mit Smartphone oder Sprachassistent und tauche in die gelbe (und manchmal auch bunte) Welt von uns ein. Diese Betriebssysteme unterstützen wir aktuell.

Außerdem solltest du sicher stellen, dass dein WLAN eine Bandbreite von 2,4 GHz hat. Wieso das von Nöten ist, erklären wir dir hier .



Wieso werden bei Klyqa nicht alle Zertifikate für die Sprachassistenten angezeigt?

Gute Frage und eine lange Geschichte. Wir versuchen uns beispielhaft kurz zu halten.

Beispiel 1: Unsere Lampen funktionieren mit 'Ok Google' / Google Assistant. Entsprechend möchten das Logo für 'Ok Google' bzw. 'Hey Google' auf unserer Verpackung zeigen. Doch damit wir dies auf der Verpackung zeigen können, müssen wir das Zertifikat beantragen. Dies erhalten wir nur, wenn wir das Logo auf der Vorderseite unserer Verpackung zeigen. Wir finden das nicht hübsch, insbesondere da wir schon ganz viele neue Informationen seit neuen Gesetzesänderungen auf der Front zeigen müssen. Wir möchten es lieber auf der Seite zeigen, wo noch ein klein wenig Platz ist. Nur deswegen haben wir noch kein 'Ok Google' Zertifikat. Unglaublich, oder?

Beispiel 2: Amazon Alexa läuft auch mit unseren Lampen. Doch zum Zeitpunkt unserer Beantragung des Zertifikats gab es Probleme im System. Bis wir hierfür den Grund gefunden haben sind mehrere Wochen vergangen. Kein Wunder, denn der Fehler lag nicht an unserem System. Entsprechend müssen wir erneut einen Antrag stellen. Dies dauert so lange, dass es nicht rechtzeitig zum Verkaufsstart fertig ist. Also müssen wir uns noch ein wenig gedulden bis wir das Zertifikat auf der Website und der Verpackung nutzen dürfen.



Wie kann ich meinen Router von 5 GHz auf 2,4 GHz umstellen?

Im Gegensatz zu unseren Produkten sind WLAN Router eine Wissenschaft für sich.

Daher empfiehlt es sich immer zuerst einmal in deine beiliegende Anleitung oder das Handbuch des Routers zu schauen oder auf der Website des Herstellers in die FAQ's zu schauen.

Generell können wir dir allerdings folgende Tipps mitgeben auf die du achten solltest:

  • Deinen WLAN Kanal kannst du fast immer nur am PC oder Laptop ändern, nicht an der Box selbst. Gehe dazu auf die Konfigurationsseite deines Routers im Internet und melde dich über die IP-Adresse deines Gerätes an.
  • Die meisten Router lassen sich heute durch einen Kanalwechsel oder durch das De- und Aktivieren von 2,4 GHz und 5 GHz durch Setzen eines Häckchens umstellen. Achte darauf, dass die Funktion "Auto" ausgestellt ist.
  • Für jedes Netzwerk belegt dein Router einen Funkkanal. Hier gilt es drauf zu achten, einen Kanal zu finden, der möglichst nicht von anderen Geräten belegt oder überschnitten wird. Oft empfehlen sich die Kanäle 1 oder 5, alternativ noch Nummer 9 oder 13. Gerade bei einer 2,4 GHz Verbindung sind viele bereits belegt, weshalb es sich lohnt mehrere Kanäle auszuprobieren.
  • Die meisten Router können zwei getrennte Netzwerke herstellen, also eins mit 2,4 GHz Frequenz und eins mit 5 GHz Frequenz. Wenn du das tust achte darauf, dass die SSID zwei getrennte Namen aufweist, damit du dich manuell mit einem von beiden verbinden kannst.



Funktionieren eure Glühbirnen auch mit Apple HomeKit?

Derzeit ist es noch nicht möglich unsere Lampen mit Apples HomeKit zu steuern. Unser Entwickler Team arbeitet aber bereits fleißig an der Integration, die jedoch nur über den Home Assistant möglich sein wird.

Da die Abnahme und Zertifizierung unserer Integration von Apple auch etwas Zeit braucht, können wir noch keinen konkreten Zeitpunkt nennen, wann HomeKit verfügbar sein wird. Währenddessen kannst du deine Glühbirnen über Kurzbefehle mit Siri verbinden und ebenfalls per Sprachsteuerung nutzen.



Sind Klyqa Lampen mit Philips Hue kompatibel?

Für unsere WLAN Glühbirnen haben wir unsere eigene Klyqa App entwickelt. Über diese kannst du jetzt und in Zukunft alle Klyqa Produkte gebündelt an einem Ort verwalten und steuern.

In der App selber lassen sich keine Geräte von anderen Herstellern verbinden. Sprich man kann Philips Hue nicht über unsere App steuern und auch nicht Klyqa über die Philips Hue App.

Aber, man kann Philips Hue dann gruppiert mit Klyqa Produkten steuern, wenn man Siri Kurzbefehle, Google Assistant oder Alexa zur Steuerung nutzt - egal, ob per Sprachbefehl oder über deren Apps. Das gleiche gilt für alle anderen Smart Home Produkte, die eine Siri, Alexa und Google Home Integration anbieten.

Hier findest du Anleitungen wie du Klyqa mit Siri Kurzbefehlen, Alexa und Google Assistant (auch bekannt als 'Ok / Hey Google' oder Google Home) einrichtest: